Willkommen Bei 10Plus!

Was steckt dahinter? Um diese Frage zu beantworten, möchten wir euch auf diesen Seiten die Ökumenische Jugendarbeit 10plus in Grenzach-Wyhlen vorstellen. Zu entdecken gibt es Einiges: Schaut euch an, was 10plus ausmacht oder warum es sich lohnt, Aktionär zu werden. Stöbert im Archiv nach Vergangenem oder informiert euch im Newsletter über alles, was bei 10plus im Moment los ist. 

 

Viel Spaß wünscht

Der Ökumenische Jugendauschuss


Macht hoch die Tür ...

 Das zurückliegende Jahr hat uns alle vor besondere Herausforderungen gestellt. In der Woche vor der geplanten Aktionärsversammlung gab es täglich neue Informationen, Einschätzungen und Manahmen zur Eindämmung der Pandemie, so dass wir die Veranstaltung ganz kurzfristig absagen mussten.

 

Zusammen mit dem öffentlichen Leben kam dann auch die Jugendarbeit zum Erliegen. Die damaligen Leiter der Yellowbox, Jasmin Gemmert und Felix Kohler, versuchten es zuerst noch mit virtuellen Treffen, aber das war einfach kein richtiger Ersatz für persönliche Begegnungen. Nach zwischenzeitlichen Lockerungen der Vorschriften im Sommer, ist es jetzt schon wieder kaum möglich, sich ungezwungen zu treffen und zu chillen. Auch die von unserem bisherigen Jugendreferenten Johannes (Jojo) Florian Schneider organisierte Fahrt nach Taizè konnte nicht stattfinden.

 

"Bisherigen"? werden Sie jetzt fragen. Ja, die Stelle ist ab 1. Dezember 2020 wieder vakant. Wir haben uns im gegenseitigen Einvernehmen getrennt, da Jojo seine unbefristete Stelle bei der politischen Gemeinde aufstocken konnte.

 

Durch die schwierigen Rahmenbedingungen dieses Jahr wurden auch einige organisatorische Schwachstellen und unklare Zuständigkeiten bei 10plus sichtbar. Nach der Zukunfts­werk­statt 2018 plant der ökumenische Jugendausschuss (ÖJA) deshalb einen weiteren Workshop, um die Vereinbarung zwischen den Gemeinden zu überarbeiten und zukunftsfähig zu machen. Ziel ist es, die Stelle im kommenden Jahr wieder auszuschreiben und zu besetzen. Es gibt also auch im neuen Jahr viel zu tun für den ökumenischen Jugendausschuss. Bei einer Aktionärsversammlung im Frühjahr (in welcher Form das sein kann und wird, ist noch völlig offen) werden wir wie gewohnt über die verschiedenen Themen berichten.

 

Ihnen und allen Ihren Angehörigen wünschen wir eine gesegnete Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen gesunden Start ins neue Jahr 2021!

 

Brigitte Lindemann

Vorsitzende ökumenischer Jugendausschuss